2020 01 Oman

Den Kreis schließen

Heute sind wir die Küste entlang nach Muskat zurückgefahren und haben damit unsere Rundreise in der Mitte des Oman beendet. Die nächsten Tage werden wir die Umgebung von Muskat unsicher machen.

Unseren ersten Halt haben wir im Wadi Shab (an der Küste nahe Tiwi) gemacht. Man wird hier mir einen Boot zum Anfang des Wanderwegs durch das Wadi übergesetzt.
Der Weg führt durch ein tief in den Felsen eingeschnittes Tal fast eben zum hinteren Teil der Schlucht. Der Boden ist sehr fruchtbar und im vorderen Teil bepflanzt. Weiter hinten gibt es dann wieder offenes Wasser und gegen Ende des Wadis geht es um große Felsblöcke herum bergauf. Beeindruckend!

Erwähnenswert ist noch, daß hier deutlich mehr und ein anderer Typ von Touristen unterwegs ist. (Hier sind die POSER zuhause).

Unser zweiter Halt beim Bimmah Sinkhole war kein so großer Hit.
Es ist eine große, mit Grundwasser gefüllte Doline in die eine Stiege führt und zum Schwimmen einladet (Ihr wisst ja schon: Mit Hemd und Hose)

Da heute Freitag ist (= unser Sonntag) waren viele einheimische Familien mit Kindern im Park rund um die Doline.

Im Fischerhafen von Quirat war heute alles still und ruhig. Wir haben getankt, eine Kleinigkeit zu Mittag gegessen und haben die letzte Etappe nach Muskat in Angriff genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.